Blog

Arbeiten im Homeoffice mit Microsoft 365

Mit der Digitalisierung rückt das Homeoffice bei Unternehmen in den Fokus. Die Microsoft 365-Palette ermöglicht den Mitarbeitenden, flexibel und unabhängig von Zuhause aus zu arbeiten. Spätestens in der aktuellen Situation auf der Welt wird klar: Das Homeoffice wird sich als neue Arbeitsform etablieren. Patrik Hofer erläutert, warum Microsoft 365 die passende Lösung für Sie ist.

Interview mit Patrik Hofer, Leiter IT bei green.ch

Worauf gilt es besonders zu achten, wenn Unternehmen Microsoft 365 für die Mitarbeitenden einrichten möchten?
Für eine erfolgreiche Einführung von Microsoft 365 ist die Vorbereitung äusserst wichtig, weil eine gute Planung die halbe Miete ist. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist die schrittweise Einführung der einzelnen Werkzeuge (z. B. Tools/Apps) von Microsoft 365, damit die Mitarbeitenden die Funktionalitäten gut verstehen und einsetzen können. Schliesslich darf die Schulung im Rahmen der Einführung von Microsoft 365 der Mitarbeitenden nicht vernachlässigt werden. Hält man sich an diese drei kritischen Erfolgsfaktoren, ist gewährleistet, dass das Arbeiten auch wirklich einfacher, schneller und effizienter wird.

Welche Optionen stehen für eine dauerhafte Vernetzung mit den Teamkollegen zur Verfügung?
Für die firmeninterne Vernetzung und Kommunikation steht den Unternehmen mit Microsoft Teams ein Tool zur Verfügung, damit Arbeitsgruppen weiterhin produktiv zusammenarbeiten. Yammer und Sharepoint sind weitere Lösungen, welche die zeitgleiche Bearbeitung von Dokumenten und Dateien ermöglichen.

Lohnt sich Microsoft 365 auch für Privatkunden?
Privatkunden und Freiberuflern stehen alle Elemente der Office-Palette auch als installierbare Anwendungen zur Verfügung. Hier liegt der Vorteil darin, dass sie auch ein eigenes Postfach und ihren eigenen Onlinespeicher zur Verfügung haben.

Welche Vorteile bietet Microsoft 365 sonst noch?
Mit der Microsoft 365 Suite kann man nahezu orts- und geräteunabhängig arbeiten. Einzige Voraussetzung ist die Verfügbarkeit einer Internetanbindung. Zusätzlich stellen wir immer die aktuellen Versions-Updates kostenlos bereit.

Wie nutzt green.ch Microsoft 365?
In der aktuellen Situation arbeiten nahezu alle Mitarbeiter im Homeoffice. Dabei wird vor allem Teams mit seiner Chat- und Videokonferenz-Funktionalität für die Gewährleistung einer effizienten Kommunikation und Sharepoint für die Dokumentenablage sowie die Bearbeitung von Dokumenten in Echtzeit intensiv genutzt. OneNote rundet die Palette ab und dient den Mitarbeitenden als digitales Notizbuch.

Unsere Tipps

  • Entscheiden Sie, welche Tools Sie benötigen 
  • Schrittweise Einführung der einzelnen Tools/Apps
  • Schulung der Mitarbeiter 
  • Alle Mitarbeitenden benötigen ein Gerät (Computer, Laptop o.ä.) mit einer Internetverbindung

Mehr Informationen zu Microsoft 365

 

Kontakt

Support & Anfragen:

Kontaktformular

National:
0844 842 842

International:
+41 844 842 842

Montag – Freitag
08.00 – 17.30 Uhr

green.ch AG
Industriestrasse 33
CH-5242 Lupfig