Wählen Sie Ihre Sprache

Backup

Die Anforderungen an Sicherheit und Verfügbarkeit von Daten steigen stetig. Vertragliche Verpflichtungen, Geschäftsprozesse und regulatorische Auflagen zwingen Unternehmen dazu, einem Datenverlust vorzubeugen. Sind Systeme mit Viren oder Malware infiziert, fällt ein System aus oder wurde lediglich ein Datensatz unbedarft gelöscht? Ein Backup-Konzept muss in allen Fällen eine rasche Wiederherstellung der Daten gewährleisten.

Die IT-Landschaft in Unternehmen wird zunehmend komplexer. Während früher nur PCs und Server gesichert wurden, müssen nun auch Daten unterschiedlichster virtualisierter Plattformen berücksichtigt werden. Office 365-Anwendungen, virtuelle Maschinen in Clouds und eine Fülle mobiler Geräte – das Backup stellt vor allem KMU vor neue Herausforderungen. Soll ein neues Backup zum Einsatz kommen, bieten hybride Lösungen mit übergreifender Managementkonsole den grössten Nutzen.

Speicherort lokal und in der Cloud
Viele KMU speichern ihre Daten lokal, obwohl ein zweiter, unabhängiger Standort die Ausfallsicherheit erheblich verbessern würde. Leider hält sich das Vorurteil, externe Rechenzentren seien nur für grosse Unternehmen bezahlbar. Doch genau hier setzen neue Backup-Lösungen an. Sie erlauben die Kombination beider Welten: Die Speicherung lokal sowie in der Cloud. Nachdem schnelle Datenleitungen verbreitet sind, genügen die unproduktiven Zeiten in der Nacht oder am Wochenende, um Datenbestände verschlüsselt in die Cloud zu sichern. Oft kommen Mischformen – sogenannte hybride Modelle – zum Einsatz. Ein komplettes Backup erfolgt noch immer lokal auf die eigene Infrastruktur, wichtige Daten werden zusätzlich in die Cloud abgelegt.

Eine Plattform, alle Möglichkeiten
Eine zentrale Konsole, die alle Datensicherungsaufgaben steuert, spart Zeit und Ärger. Im besten Fall verwaltet sie das lokale Backup wie auch die Datensicherung in der Cloud. Ob von virtualisierten oder physischen Systemen gesichert wird, sollte keine Rolle spielen. Viel mehr ist entscheidend, dass im Bedarfsfall daten-, anwendungs-, system- oder imagebasiert wiederhergestellt werden kann. Dazu sind Backup-Konsolen über Browser erreichbar, jederzeit und ortsunabhängig. Lösungsanbieter wie Acronis bieten zusätzlich Apps für mobile Geräte. Einmal installiert sind so die Daten von Smartphones oder Tablets in das Sicherungskonzept einbezogen.

Ein zweiter Datenstandort sorgt für mehr Sicherheit und minimiert Datenausfälle, entsprechende Backup-Angebote sind auch für KMU erschwinglich.

Zwei Partner, eine Lösung
Die gemeinsame Backup-Lösung von Green und Acronis wurde für KMU konzipiert, die vielfältige Sicherungsaufgaben zu bewältigen haben. Gespeichert werden die Cloud-Daten ausschliesslich im Green Datacenter Zürich-West, dem modernsten Rechenzentrum der Green. Die übergreifende Plattform von Acronis verwaltet lokal, in der Cloud oder hybrid gesicherte Daten mit einer Konsole.