Wählen Sie Ihre Sprache

Mit Einfachheit zum Web-Erfolg

Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Webpräsenz. Fragen Sie sich, was Ihre Website vermitteln soll, an wen Sie sich damit richten und mit welchen Inhalten Sie Ihr Ziel erreichen wollen. Formulieren Sie eine einfache, eindeutige Botschaft. Für die User muss Ihr Angebot sofort erkennbar sein. Aus diesem leiten sich zudem auch die technischen Bedürfnisse der Website ab.

Gutes Hosting ist sicher und günstig
Egal wie gross Ihre Webpräsenz werden soll: Wählen Sie nicht das billigste Hosting-Angebot, sondern ein günstiges, das Ihren Bedürfnissen und Vorkenntnissen entspricht. Das Preis-Leistungsverhältnis muss stimmen. Achten Sie darauf, ob mehrere Domains möglich sind und welche Möglichkeiten das Control Panel bietet. Gibt es zum Beispiel bei den Einstellungen ein Auswahl-Menu oder müssen Sie den Code in Dateien anpassen? Das Angebot soll ihren Alltag als Website-Betreiber vereinfachen – auch in Sachen Sicherheit. Prüfen Sie, inwiefern Backups enthalten sind und ob sie selbst darauf zugreifen können. Eine Firewall sollte die Website zudem vor Hackern schützen. Wenn Sie auf schnelle Ladezeiten und hiesige Rechtsprechung angewiesen sind, empfiehlt sich ein Serverstandort im Inland.

Die Hexerei daran ist, daraus keine Hexerei zu machen
Grundsätzlich gilt bei jeder Website: Weniger ist mehr. Reizen Sie nicht alle Möglichkeiten aus. Das gilt für die Tools genauso wie für den Content. Konzentrieren Sie sich beim Design auf wenige Elemente, die Sie regelmässig einsetzen. Überfluten Sie die User nicht mit Infos – servieren Sie strukturierte Häppchen. Eine solide Planung der Inhalte mit realistischen Erwartungen ist dabei der einfachste Weg zum Ziel. Kurz: Keep it simple.

Green hat Hosting-Angebote für jedes Bedürfnis – von der einfachen Webseite bis zum umfangreichen Webshop. Die Daten liegen in unserem Schweizer Rechenzentrum und werden fortlaufend gesichert.