Wählen Sie Ihre Sprache

Nachhaltigkeit bei Green

Die Digitalisierung braucht Energie – je länger, je mehr, denn die Nachfrage nach IT-Infrastrukturen wächst seit Jahren ungebremst. Schätzungen gehen davon aus, dass IT-Infrastrukturen heute für rund zwei Prozent des weltweiten Energieverbrauchs verantwortlich sind – Tendenz steigend.

Als Datacenter-Betreiberin sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und handeln im Einklang mit Mensch und Umwelt. Nachhaltigkeit ist als Prinzip fest in unseren Werten verankert. Green-IT ist bei uns eine nachhaltige Vision unter dem Leitsatz «act blue»: Mit innovativer Technologie setzen wir auf langfristige Lösungen für Mensch und Umwelt.

Wir sind überzeugt, dass wir durch den Einsatz smarter Technologien Wachstum ermöglichen und dabei gleichzeitig Umweltfreundlichkeit sicherstellen können. Dazu braucht es nicht zuletzt auch langjährige Erfahrung, um Optimierungspotenziale zu erkennen und Effizienzsteigerungen umzusetzen. Dieser Aufgabe haben wir uns verschrieben, seit wir Rechenzentren bauen und betreiben.

Unser Nachhaltigkeitsprinzip

Kabel mit Blatt

100 % erneuerbar

Den Energiebedarf unserer Datacenter decken wir zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien. Wir ermutigen unsere Kunden, denselben Strommix für den Energiebedarf ihrer Hardware einzusetzen.

Kreis mit Pfeilen nach aussen

Einzigartiges Know-how

Ein Rechenzentrum funktioniert nur effizient, wenn alles perfekt abgestimmt ist. Seit Beginn perfektionieren wir Gebäudedesign, Stromverteilungsanlagen und Klimatisierung sowie Kundeninstallationen. Wir haben uns damit einzigartiges Wissen angeeignet, das wir stetig weiterentwickeln.

Zertifikat

Anerkannt & zertifiziert

Für die vorbildliche Energieeffizienz wurde unser erstes Bauprojekt, das Green Datacenter Zürich-West, schon mehrfach ausgezeichnet. Unsere Energieeffizienz-Programme werden unter ISO 50001 geführt und sind nach international gültigen Standards zertifiziert.

Messbare Energieeffizienz: stolze 1,19 PUE

Ein grosser Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit ist unsere Energieeffizienz. Die Power Usage Effectiveness (PUE) setzt die im Datacenter insgesamt verbrauchte Energie in ein Verhältnis zur Energieaufnahme der Rechner. Ein PUE-Wert von 2,0 bedeutet, dass das Rechenzentrum für den gesamten Betrieb (Kühlung, Strom, Sicherheit) gleich viel Strom benötigt wie die IT-Systeme. Das durchschnittliche Schweizer Datacenter weist heute einen PUE-Wert von 1,8 auf, während unsere Anlagen deutlich effizienter arbeiten.

Mit unseren modernsten Rechenzentren erreichen wir bei Höchstlast (High-Density-Cloud-Anwendungen) einen PUE-Wert von 1,19. Ein Wert, der international als hervorragende Leistung anerkannt wird. In firmeneigenen, oft kleineren Rechenzentren sind solche PUE-Werte kaum zu erzielen.