Wählen Sie Ihre Sprache

Sicherer E-Mail-Account dank richtigem Passwort

Per E-Mail können heute Informationen schnell und an beliebig viele Empfänger versendet werden. Genau diese Eigenschaften machen sich Cyberkriminelle zu nutze, um Spam-Nachrichten und Schad-Software zu verbreiten. Dazu verwenden sie jedoch nicht die eigenen E-Mail-Adressen, sondern übernehmen E-Mail-Adressen von anderen Benutzern. Die richtigen Verhaltensregeln, eine gute Sicherung des Computers sowie ein "starkes" Passwort schützen vor solchen Übergriffen.

Doch was ist ein "starkes" bzw. sicheres Passwort? Hier einige Tipps:

  1. Benutzen Sie ein langes Passwort
    Verwenden Sie ein Passwort mit mindestens acht Zeichen. Je länger das Passwort ist, umso mehr Kombinationen sind möglich. Kriminelle brauchen somit länger, um das Passwort zu knacken.
  2. Verwenden Sie Zahlen, Sonderzeichen Gross- und Kleinbuchstaben
    Je grösser der Mix, umso sicherer das Passwort. Wörter aus dem Lexikon sind relativ einfach geknackt. Das Passwort „hallowelt“ kann man durch Verwendung von Sonderzeichen und Zahlen einfach in „H@ll0W3lt“ ändern. Schon ist es sicher.
  3. Das Passwort oft wechseln
    Auch komplizierte Passwörter können geknackt werden. Wir von Green empfehlen, mindestens einmal im Jahr das Passwort zu ändern.
  4. Verschiedene Passwörter verwenden
    Verwenden Sie für die verschiedenen Internet-Portale unterschiedliche Passwörter. Sollte einmal ein Passwort gehackt werden, sind die anderen Zugangsdaten für Ihr E-Banking oder den Ebay-Account immer noch sicher.

Nutzen Sie die Möglichkeit unseres "Passwort-Generators", um für sich ein sicheres Passwort zu kreieren.

Mehr Tipps zu Verhaltensregeln und die Sicherung des Computers folgen in Kürze wieder an dieser Stelle.