Wählen Sie Ihre Sprache

Medienmitteilungen

Mit dem Swiss Cube beziehen Unternehmen ihre IT-Infrastruktur als Service, ohne in eigene Hardware investieren zu müssen. Gleichzeitig behalten sie die volle Kontrolle über ihren Datenstandort.

Weiterlesen

Nach einjähriger Bauzeit weiht die Green Datacenter AG das erste Hochleistungs-Rechenzentrum für Cloud-Betreiber ein und setzt damit neue Massstäbe. Gleichzeitig plant sie weiteres Wachstum.

Weiterlesen

Der bisherige CEO Frank Boller übergibt die operative Führung der Unternehmensgruppe per 1. Juli 2019 seinem Nachfolger Roger Süess, der von der UBS zu Green stösst.

Weiterlesen

Der Standort Lupfig wird erneut vergrössert und wird somit als Schweizer Datenhub für Unternehmen und internationale Cloud-Provider noch attraktiver.

Weiterlesen

Green übernimmt die Hosting-Sparte der St. Galler mhs internet AG und wird die Hosting-Infrastruktur schrittweise modernisieren.

Weiterlesen

Der Standort Lupfig wird als Internetknoten weiter ausgebaut und ist neu eine der fünf Core Site des grössten Schweizer Internet Exchange Point SwissIX. Damit werden Cloud-Anbieter, Carrier, Content Provider sowie Unternehmen ihren Datenverkehr künftig direkt via Green Datacenter in Lupfig austauschen können.

Weiterlesen

Das Virtual Datacenter von Green mit Datenstandorten im Kanton Aargau und in Zürich ist ab sofort Teil des Cloud-Portfolios von Tech Data Schweiz. Das Angebot bietet besonders für Reseller mit KMU-Kunden Vorteile.

Weiterlesen

Marco Stadler wird als Leiter Verkauf und Marketing die Wachstumsstrategie des Rechenzentrumsanbieters Green mitgestalten und umsetzen. Er nimmt ausserdem Einsitz in der Geschäftsleitung.

Weiterlesen

Green Datacenter baut das erste Hochleistungs-Datacenter der Schweiz, das die hohen Anforderungen der Hyperscaler erfüllt. Die Fertigstellung ist auf Sommer 2019 geplant – der Grundstein wurde jetzt gelegt.

Weiterlesen

Dank dem neuen Tarifmodell von Green haben Kunden in der ganzen Schweiz künftig die Wahl: Internet, digitales Fernsehen und Telefonie sind nämlich ab sofort frei kombinierbar.

Weiterlesen