Wählen Sie Ihre Sprache

Ciao Silvio

Als Datacenter Projekt- und Bauleiter bist du ein sehr gefragter Mann auf unserer Grossbaustelle in Dielsdorf. Wie können wir uns einen Arbeitstag von dir vorstellen?
Ehrlich gesagt brauche ich zuerst einmal einen richtig starken Kaffee am Morgen. Als zuständige Ansprechperson habe ich sehr viele Abstimmungsthemen, welche oft gleich vor Ort geklärt werden. So führe ich Gespräche mit dem Generalunternehmer, den Handwerkern, Lieferanten, Planern, dem Architekten aber auch mit unserer Geschäftsleitung, weiteren internen Stellen und nicht zu vergessen unseren Kunden. Dabei gilt es, das Timing, die Qualität und die Kosten stets im Blick zu haben. Und natürlich gibt’s auch bei uns viel Unvorhergesehenes, worauf man blitzschnell reagieren und neue Lösungsansätze finden muss. Diese Vielseitigkeit der Themen wie auch Gesprächspartner ist sehr spannend und bereichernd. Gleichzeitig macht es mich stolz, ein so grosses Projekt mit drei Datacentern und Bürogebäuden zu begleiten.

«Die Arbeit ist abwechslungsreich, mit vielen Freiheiten und sehr kurzen Entscheidungswegen.»

Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Parteien?
Die Arbeit im internen Team mit kompetenten Spezialisten sowie mit unseren Planern und Lieferanten ist sehr spannend, äusserst kurzweilig und abwechslungsreich mit vielen Freiheiten und sehr kurzen Entscheidungswegen.

Was schätzt du dabei ganz besonders?
Meine Ideen und Vorschläge werden gehört, ich kann mich einbringen und so auch etwas bewegen. In sehr kurzer Zeit wird Eindrückliches erschaffen. Der Zusammenhalt im Team ist gross. Wir unterstützen uns gegenseitig, damit wir gemeinsam unsere hochgesteckten Ziele erreichen. Vor einem Go-live eines Datacenters ist die Belastung extrem hoch und ich finde es sehr schön, dass wir das gemeinsam als Team meistern.

«Ich kann mich einbringen und etwas bewegen.»

Wie erreicht ihr diese ambitionierten Ziele?
Green Datacenter bewegt sich auf sehr hohem Niveau und schafft es, auch die anspruchsvollsten internationalen Kunden zufrieden zu stellen. Unser Wachstum ist gross und die Geschwindigkeit in der Umsetzung unserer Datacenter-Projekte enorm. Ein eingespieltes Team sowie eine enge Zusammenarbeit mit Partnern und Lieferanten sind Gold wert.

 

Das erste Datacenter auf dem Metro-Campus Zürich ist bereits live und im Januar hatte das erste Bürogebäude den Spatenstich. Im Q2 2023 werden wir mit dem Bau der Datacenter 2 und 3 beginnen. 

Veröffentlicht am 2. März 2023

 

Willst du mit uns die digitale Zukunft gestalten? Dann bewirb dich jetzt.

OFFENE STELLEN

Weitere spannende Green-Stories

Cybersicherheit und Datenschutz im Fokus

Alex ist Teil unseres Cyber Security Competence Center. Was wir uns darunter vorstellen können, was er herausfordernd findet und ihm gefällt, das erzählt er dir.

Mit Leidenschaft fürs Bauen

Wenn es um Neu- und Umbauprojekte geht, dann ist Ivan als Construction Manager ein gefragter Mann. Was ihn bewegt, darüber spricht er im Interview.

100 Tage im Amt als CFO und Mitglied der Geschäftsleitung

Welche Ziele Anna, Mitglied der Geschäftsleitung und CFO, verfolgt und was der Kilimanjaro damit zu tun hat, das erfährst du im Interview.

Ohne Unterbruch zum erfolgreichen Betrieb

Wie abwechslungsreich sein Job als Datacenter Maintenance Manager ist, das verrät dir David.